Kultur
Bradt stellt im Kunstverein aus
Leben hinterlässt Spuren. Bruno Maria Bradt zeigt diese in seinen Werken. Zu sehen beim Kunstverein bis 27. März.
Leben hinterlässt Spuren. Bruno Maria Bradt zeigt diese in seinen Werken. Zu sehen beim Kunstverein bis 27. März.
Foto: KVE
Erlangen – Bruno Maria Bradts Werke sind bis 27. März beim Kunstverein Erlangen ausgestellt.

Im Kunstverein Erlangen tut sich trotz Lockdowns etwas. Offiziell hätte am 24. Januar eigentlich die 6. Biennale der Zeichnung in zehn verschiedenen Institutionen in der Metropolregion begonnen. Leider hat Corona dabei allen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Trotzdem habe der Künstler Bruno Bradt seine Ausstellung im Kunstverein Erlangen aufgebaut und so sei sie - auch wenn nur durch das Schaufenster des Kunstvereins und auch auf YouTube https://www.youtube.com/watch?v=AEOKIJo-We8 sichtbar. Das teilt Geschäftsführerin Rekka Berg vom Kunstverein mit.In der Hoffnung, dass Galerien und Museen am 15.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • 1 Monat kostenlos testen
  • danach 9,99 EUR mtl.
  • jederzeit kündbar

Im Kunstverein Erlangen tut sich trotz Lockdowns etwas. Offiziell hätte am 24. Januar eigentlich die 6. Biennale der Zeichnung in zehn verschiedenen Institutionen in der Metropolregion begonnen. Leider hat Corona dabei allen einen Strich durch die Rechnung gemacht.