Neuerscheinung
Seine Helden muss man einfach mögen
Der Künstler Georg Baier in seinem Atelier in Falkendorf
Der Künstler Georg Baier in seinem Atelier in Falkendorf
Foto: Bernhard Panzer (Archiv)
Falkendorf – Georg Baiers zwielichtige, aber sympathische Gestalten prägen einen Jahreskalender. Der Kronacher Schriftsteller Ingo Cesaro hat Haikus beigesteuert.

Als der Künstler Georg Baier im Jahr 2003 zu einer Ausstellung in sein Atelier einlud, beschrieb er seine Figuren noch mit folgenden Worten: „Manchmal sind sie schon ganz schön böse.“ Daran hat sich bis heute nicht viel geändert, nur dass seine Helden nicht wirklich so ganz böse mehr sind. Schon eher sind es Gestalten auf der Schattenseite des Lebens – zwielichtig zwar, aber auch durchaus sympathisch. Manche Protagonisten muss man einfach mögen, auch wenn sie anders sind und vielleicht auch ein wenig böse wirken.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter