Grabungen enden
Herzogenaurachs Zeitreise ins Mittelalter
Zu Restarbeiten im Bereich der Schlossmauer ist Archäologe Marco Goldhausen noch einmal nach Herzogenaurach gekommen.
Zu Restarbeiten im Bereich der Schlossmauer ist Archäologe Marco Goldhausen noch einmal nach Herzogenaurach gekommen.
Foto: Bernhard Panzer
Herzogenaurach – Die archäologischen Arbeiten auf der Herzogenauracher Rathaus-Baustelle werden abgeschlossen. Was in den vergangenen Jahren alles entdeckt wurde.

Es ist eine aufregende Episode gewesen, eine spannende Begleiterscheinung auf der Großbaustelle des Rathauses. Von Baubeginn an, und sogar noch Monate vor den eigentlichen Arbeiten, waren und sind Archäologen rund ums Schloss aktiv. Sie haben gewühlt und geforscht, im Erdboden und in der Vergangenheit, und interessante Erkenntnisse zutage gefördert.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren