Umbau
Wofür die Stadt zwei Millionen ausgibt
Rund zwei Millionen Euro soll die Sanierung des historischen Gebäudes kosten.
Rund zwei Millionen Euro soll die Sanierung des historischen Gebäudes kosten.
Foto: Andreas Dorsch
Höchstadt a. d. Aisch – Die Sanierung des Von-der-Saal-Hauses soll im Frühjahr 2022 beginnen. Ende 2023 könnte der Höchstadter Heimatverein einziehen.

An guten Nachrichten mangelte es nicht in der Mitgliederversammlung des Höchstadter Heimatvereins. Die Botschaft aber, die Vize-Bürgermeister Günter Schulz mitbrachte, dürfte die Heimatfreunde am meisten erfreut haben: Das historische Von-der-Saal-Haus in der Hauptstraße rückt als künftiges Domizil des Heimatvereins in greifbare Nähe. Gespräche mit der Stadt als Eigentümer des Gebäudes gebe es bereits seit langem, so Vorsitzender Gerhard Schlee. Jetzt scheinen auch die Zuschüsse zur Sanierung des historischen Gebäudes in trockenen Tüchern zu sein, wie Schulz wissen ließ.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren