Fußball
Vom Co- zum Cheftrainer und plötzlich weg
Karim Farhan wurde bei Bayernligist ATSV Erlangen entlassen – und das nach nur sechs Spielen in der Verantwortung.
Sportfoto Zink
Hendrik Kowalsky von Hendrik Kowalsky Fränkischer Tag
Erlangen – Der ATSV Erlangen tauscht erneut den Coach aus. Beim 4:3 in Bamberg war Karim Farhan nicht mehr dabei. Zu den Gründen hält sich der Verein bedeckt.

Elf Trainerwechsel erlebte die Fußball-Bayernliga Nord in der Saison 2021/22 bislang. Drei davon gehen auf das Konto des ATSV Erlangen – und das obwohl das Team die beste Saison der Vereinsgeschichte spielt. Im Vorfeld des Sonntagsspiels bei der DJK Don Bosco Bamberg musste Chefcoach Karim Farhan bei den Rot-Weißen seinen Hut nehmen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.