Fußball
Bezirksliga Nord: Weisendorf rutscht aus
Es lief schon mal besser für den ASV Weisendorf um Cheftrainer Bernd Fuchsbauer (rechts). Gegen Ottensoos kassierte der ASV die zweite Niederlage in Folge und findet sich in der Bezirksliga Nord vorerst im unteren Tabellendrittel wieder.
Foto: Sportfoto Zink, Archiv
LKR Erlangen-Höchstadt – Im Kellerduell schafft der SC Adelsdorf den Befreiungsschlag. Auch der Baiersdorfer SV holt drei Punkte. Eine Enttäuschung erlebt der ASV Weisendorf.

Es war das Duell zweier noch siegloser Teams: Der SK Lauf und der SC Adelsdorf wurden in ihren ersten drei Saisonspielen nicht gerade vom Glück verfolgt. Adelsdorf ging personell gebeutelt ins Kellerduell. Doch auch ohne Co-Trainer Tino Goldammer, Abwehrchef Dennis Weiler und zahlreiche weitere Leistungsträger schaffte der SCA die Trendwende. Bezirksliga Mittelfranken Nord SK Lauf – SC Adelsdorf2:3 „Heute war das Spielglück endlich auf unserer Seite“, freut sich SCA-Trainer Heinz Halmer. Seine Adelsdorfer feierten in Lauf ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.