Fußball
Eltersdorfer Gegner trumpft in zweiter Hälfte auf
Der Bayreuther Stefan Maderer (li.) verzweifelt an den Eltersdorfern Ardit Topalaj (M.) und Torwart Tugay Akbakla (re.).
Der Bayreuther Stefan Maderer (li.) verzweifelt an den Eltersdorfern Ardit Topalaj (M.) und Torwart Tugay Akbakla (re.).
Foto: Mularczyk
Eltersdorf – Der Aufsteiger überrascht den Favoriten Bayreuth. Doch ein Platzverweis, ein Elfmeter und drei Tore in acht Minuten sorgen für das erwartete Ergebnis.

Der SC Eltersdorf hat nach dem ersten Saisonsieg in der Fußball-Regionalliga Bayern am vergangenen Freitag am Dienstagabend eine erwartete Niederlage kassiert. Bei der SpVgg Bayreuth unterlag der Aufsteiger nach einer Führung zur Pause mit 1:3. Regionalliga BayernSpVgg Bayreuth – SC Eltersdorf 3:1Der Favorit trat zum ersten Mal in dieser Spielzeit im heimischen Sportpark an. Das bis dato einzige Partie zuhause gegen Burghausen trug Bayreuth in Weismain aus, wo es prompt die erste und bislang letzte Niederlage gab. Doch auch in gewohnter Umgebung lief es zunächst nicht.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren