Eishockey
Geschichte hinter dem Bild: Raubein mit Herz
16. März 2012: Christian Eyrich (links) von den Höchstadt Alligators macht seiner Yvonne auf dem Eis einen Heiratsantrag. Die Fans im Hintergrund hatten schon vor dem Heimspiel gegen Moosburg Grund zum Jubeln.
16. März 2012: Christian Eyrich (links) von den Höchstadt Alligators macht seiner Yvonne auf dem Eis einen Heiratsantrag. Die Fans im Hintergrund hatten schon vor dem Heimspiel gegen Moosburg Grund zum Jubeln.
Foto: Archiv/Picturedreams
Höchstadt a. d. Aisch – Kniefall auf dem Eis: Christian Eyrich wählte einst für den Heiratsantrag an seine Yvonne die große Bühne. Aber: Der große Moment ging fast schief.

Fans ballen vor Freude ihre Fäuste. Sie schwenken grün-gelbe Fahnen im Fanblock und setzen zum Jubelschrei an. Das Eisstadion des Höchstadter EC ist in alligator-grünes Licht gehüllt. Die Fans feiern, als hätten ihre Lieblinge einen Treffer erzielt. Doch das haben sie nicht. Das Spiel zwischen dem HEC und Moosburg hatte an diesem Abend im März 2012 noch nicht einmal begonnen. Stattdessen feiern die Fans Christian Eyrich, Publikumsliebling der Höchstadter, und dessen Freundin Yvonne. Kurz zuvor hatte der Verteidiger auf dem Eis die wohl wichtigste Aktion seines Lebens.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Fans ballen vor Freude ihre Fäuste. Sie schwenken grün-gelbe Fahnen im Fanblock und setzen zum Jubelschrei an. Das Eisstadion des Höchstadter EC ist in alligator-grünes Licht gehüllt. Die Fans feiern, als hätten ihre Lieblinge einen Treffer erzielt. Doch das haben sie nicht.