HC Erlangen
Franken werfen Revanche gegen Göppingen weg
Klemen
Foto: Sportfoto Zink
Daniel Ruppert von Daniel Ruppert Fränkischer Tag
Erlangen – Der HCE verkaufte sich im Rückspiel gegen Frisch Auf deutlich besser, vergab die Chance auf einen Heimweg aber unter anderem mit einem siebten Pass bei angezeigtem Zeitspiel.

Der HC Erlangen musste sich am Donnerstagabend nach einem harten Fight hauchdünn Frisch Auf Göppingen geschlagen geben. Nach einer guten ersten Halbzeit gerieten die Erlanger im zweiten Durchgang in Rückstand und unterlagen mit zwei Treffern. Bester Werfer der Mittelfranken war Simon Jeppsson, der sechs Treffer erzielte.  Bundesliga, Männer HC Erlangen - Frisch Auf Göppingen 23:25 Die Erlanger starteten ohne Christoph Steinert und ohne ihren Spielmacher Nico Büdel, der nach seiner Coronainfektion noch nicht fit war. Zurück ins Team ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.