Handball
HC Erlangen trumpft im alten Wohnzimmer auf
Feiern mit nur 300 Fans. Ungewohnter Jubel beim HC Erlangen.
Feiern mit nur 300 Fans. Ungewohnter Jubel beim HC Erlangen.
Foto: Sportfoto Zink
Erlangen – Unerwarteter Kantersieg: Zwölf Tage nach der 24:27-Liga-Niederlage in Nürnberg demontierte der HCE die HSG Wetzlar in Erlangen im Pokal mit 31:19.

Es war nicht die erste Runde des DHB-Pokals, in der ein Bundesligist auf eine unterklassige Handball-Mannschaft trifft, sondern ein Duell zweier Rivalen aus der obersten Spielklasse – auch wenn das 31:19 des HC Erlangen gegen die HSG Wetzlar im Achtelfinale etwas anderes suggeriert. Mit einer Leistungsexplosion ab Mitte der ersten Hälfte setzten sich die Mittelfranken gestern Abend klar durch und bekommen am Freitag ihren Viertelfinalgegner zugelost.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter