Handball-EM-Kolumne
„Petter braucht den Sieg dringender als Hampus“
Antonio Metzner vom HC Erlangen stand bei der Weltmeisterschaft in Ägypten im deutschen Kader. Für die EM wurde er nicht nominiert.
Antonio Metzner vom HC Erlangen stand bei der Weltmeisterschaft in Ägypten im deutschen Kader. Für die EM wurde er nicht nominiert.
Foto: Sportfoto Zink
Erlangen – Die beiden deutschen Nationalspieler des HC Erlangen sind wegen Corona abgereist. Doch die Mittelfranken haben bei der EM zwei weitere Asse im Ärmel.

Deutschland ist bei der Handball-Europameisterschaft ausgeschieden. Lag die DHB-Sieben zur Pause jeweils nur mit zwei Toren zurück, verlor sie gegen die favorisierten Spanier (23:29), Norweger (23:28) und Schweden (21:25) dann doch noch relativ deutlich. Lediglich den Titel in der Wertung der meisten Corona-Fälle dürfte die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason sicher haben.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal