Handball
HC Erlangen: Versöhnlicher Abschluss der Saison
Beim 33:26-Sieg des HC Erlangen traf Tarek Marschall (hier gegen Jona Schoch von Balingen-Weilstetten) viermal.
Foto: Sportfoto Zink
Erlangen – Kuriose erste Hälfte, unnötige Szenen in der zweiten Hälfte: Der HC Erlangen gewinnt gegen HBW Balingen-Weilstetten mit 33:26.

Die „Red Party“ des HC Erlangen war gut besucht – viele Zuschauer kamen der Aufforderung nach roten Oberteilen nach. Trotz besten Sommerwetters und dem letzten „Berg“-Wochenende war die Nürnberger Arena zum letzten Spiel der Handball-Bundesliga-Saison gut gefüllt. Auch einige Gästefans waren aus Balingen mit drei Sonderbussen angereist – auch wenn es für den Gegner um nicht mehr viel ging.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.