Höchstadt Alligators
Mega-Strafe gegen Trainer schockt den HEC
Flog von der Stehtribüne im Höchstadter Eisstadion am Sonntag ein Bierbecher auf die Strafbank und Füssens Victor Knaub? Der EVF verfasste einen Zusatzbericht, der DEB ermittelt derzeit.
Foto: Andreas Klupp
Hendrik Kowalsky von Hendrik Kowalsky Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Der DEB zieht den Alligators-Coach langfristig aus dem Verkehr. Ein Füssener Zusatzbericht könnte für weiteren Ärger sorgen. Die Alligators kämpfen an mehreren Fronten.

Update vom 23. November, 08.15 Uhr: Nemirovsky bis Jahresende gesperrt Damit hat in Höchstadt keiner gerechnet: Am späten Dienstagabend teilte der Deutsche Eishockeybund (DEB) den Alligators das Strafmaß für den Ausraster von Mikhail Nemirovsky im Spiel beim EHC Klostersee mit. Der Trainer des HEC wird bis zum 31. Dezember gesperrt. Der Vorwurf lautet "Verbale Auseinandersetzung, tätlicher Angriff auf den Ersatztorwart und Kopf-ab-Geste", sanktioniert wird das mit einer Geldstrafe von 1000 Euro und einem Tätigkeitsverbot im Bereich ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.