Höchstadt Alligators
Positive Tests: So geht es in Höchstadt weiter
Bis die Fans des Höchstadter EC ihr Team wieder anfeuern können, dürften ein paar Tage vergehen. Das Coronavirus legt den Spielbetrieb des Eishockey-Oberligisten vorerst lahm.
Foto: Andreas Klupp
Höchstadt a. d. Aisch – Corona schickt den HEC in die Zwangspause. Wie lange sie dauert, ist unklar. Die Hintergründe und das Ausmaß des Ausbruchs nähren Spekulationen.

Lange hatten die Alligators Glück. Während die meisten Oberligisten in den vergangenen Wochen eine Infektion nach der anderen meldeten, blieb Höchstadt vom Virus verschont und konnte sich auf Eishockey konzentrieren. Doch nun wütet das Sars-Cov-2 auch beim HEC. Mehrere Schnelltests fielen positiv aus, einige Spieler zeigen Grippesymptome. Die Oberliga Süd kommt aus der Corona-Spirale einfach nicht heraus. Höchstadter EC: Spiel in Regensburg fällt aus „Die Spieler werden nun geschlossen PCR-Tests absolvieren, damit wir Klarheit haben, ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal