Fußball
Pumas wollen SC Schwabach erneut ärgern
Herzogenaurachs Trainer Jakob Karches bejubelt seinen Torschützen zum 1:0 gegen Buch, Michael Thomann  (Mitte).
Foto: Uwe Kellner
Pia Ilchmann von Pia Ilchmann, Hendrik Kowalsky Fränkischer Tag
Herzogenaurach – Für Jahn Forchheim ist der Bayernliga-Aufstieg vom Tisch. Doch gelaufen ist die Saison noch lange nicht – für den FC Herzogenaurach erst recht nicht.

Im Hinspiel der Landesliga-Aufstiegsrunde sahen die Zuschauer ein wildes 4:4-Unentschieden zwischen dem SC Schwabach und dem FC Herzogenaurach. Am Samstag um 15 Uhr empfangen die Pumas den derzeitigen Viertplatzierten – und dieser bringt eine Serie von drei Siegen mit. Verstecken müssen sich die Herzogenauracher aber nicht: Nicht nur, dass der Tabellenführer aus Kornburg trotz großer Personalprobleme mit 3:0 besiegt wurde, auch beim 3:2-Erfolg über den TSV Buch war bei den Pumas Effizienz Trumpf.Landesliga Nordost, Aufstiegsrunde FC ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.