Geisterspiele
Logenplatz im leeren Höchstadter Eisschrank
Serie Geisterspiele
Marco Pflügner ist einer von drei Eismeistern, die im Höchstadter Stadion die Eisfläche für die Heimspiele der Alligators aufbereiten. Auf diesem Foto ist sein Kollege Karl Böttinger am Werk.
Foto: Franziska Schäfer
Höchstadt a. d. Aisch – Die Heimfans jubeln ihm normalerweise zu, von den Gästeanhängern muss er sich blöde Sprüche anhören. Eismeister Marco Pflügner vermisst beides.

Ob Stadion-DJ, Bodenwischer oder Eismeister: Sie alle kennen den Profisport und seine Spielstätten als lautstarke Tempel. Mit ihrer Arbeit tragen sie zum Live-Erlebnis bei, das die Fans zum Kauf der Eintrittskarten animiert. Doch der Lockdown hat die Anhänger an die Bildschirme verbannt, in den Stadien und Hallen ist es seit Monaten deutlich stiller. Einer der Geister, die während der Partien noch hinein dürfen, ist Marco Pflügner, Eismeister des Eishockey-Oberligisten Höchstadter EC.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren