Fußball
Pumas bleiben Erster nach Zittersieg
Herzogenaurachs Torschütze Eric Stübing klatscht mit Vorlagengeber Michael Thomann  (Nummer 8) ab. Zu diesem Zeitpunkt wussten die Pumas noch nicht, dass sie  den Sieg gegen Erlangen-Bruck fast noch verschenkt hätten.
Herzogenaurachs Torschütze Eric Stübing klatscht mit Vorlagengeber Michael Thomann (Nummer 8) ab. Zu diesem Zeitpunkt wussten die Pumas noch nicht, dass sie den Sieg gegen Erlangen-Bruck fast noch verschenkt hätten.
Foto: Sebastian Baumann
Herzogenaurach – Gegen Bruck hätten die Herzogenauracher in der Landesliga früh alles klar machen können, doch der Gegner wollte es ihnen nicht zu leicht machen.

Anfangs souverän und am Ende ziemlich zittrig hat der FC Herzogenaurach die Tabellenspitze der Gruppe A in der Landesliga Nordost zurückerobert. Gegen den FSV Erlangen-Bruck gewannen die Pumas 2:1. Der dritte Sieg in Folge lässt den Jahn am Führungsduo dranbleiben. Bei der SpVgg präsentierte sich Neudrossenfeld stärker, als es das Resultat vermuten lässt. Die Elf von Ex-Profi Christian Springer musste sich den Erfolg wieder mit einer willensstarken Teamleistung erspielen. Landesliga Nordost1.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren