Fußball
Doppelschlag ins Kontor des SC Eltersdorf
Manuel Stark (vorne) und die Quecken waren bei Fürth II eigentlich gut im Spiel, gaben die Partie aber binnen weniger Minuten weg.
Manuel Stark (vorne) und die Quecken waren bei Fürth II eigentlich gut im Spiel, gaben die Partie aber binnen weniger Minuten weg.
Foto: Sportfoto Zink
Erlangen – Bei Fürth II nehmen die Quecken keine Punkte, aber eine Sperre mit. Nach dem achten sieglosen Spiel in Folge wird es für Eltersdorf immer enger.

Der SC Eltersdorf hat dieTrendwende im Abstiegskampf nicht geschafft. Die Quecken verloren am Samstag bei Greuther Fürth II und spüren im Tabellenkeller der Regionalliga Bayern die Verfolger im Nacken. Dabei war Dickson Abiama, der im Hinspiel den Quecken einen Treffer einschenkte, gar nicht dabei.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar