Fußball
Relegation: Ansbach bringt Eltersdorf ins Wanken
Kevin Bär, der hier vom Ansbacher Daniel Schelhorn ausgehebelt wird, muss im Rückspiel am Freitag mit dem SC Eltersdorf ein 0:2 aufholen.
Foto: Sportfoto Zink
Eltersdorf – Vorteil für den Bayernligisten: Vizemeister Ansbach bezwang die Quecken zu Hause mit 2:0 und steht mit einem Bein in der Regionalliga.

Der SC Eltersdorf hat das Hinspiel in der Relegation zur Fußball-Regionalliga Bayern bei der SpVgg Ansbach mit 0:2 verloren. Im Duell der Herzner-Brüder, die erst Mitte der zweiten Halbzeit eingewechselt wurden, hätte der Favorit beim Vizemeister der Bayernliga Nord sogar höher verlieren können und muss sich im Rückspiel am Freitag in Eltersdorf deutlich steigern. Auch der an Long-Covid leidende Gästespieler Calvin Sengül bekam gut 20 Einsatzminuten.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal