Fußball
Wenn es im Derby nur noch ums Prestige geht
Für Christopher Lee (links) und seine Forchheimer geht es im  Derby gegen  den FSV Erlangen-Bruck nur noch ums Prestige.  Der Jahn ist bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert und kann dafür gegen  Bruck keine Punkte mehr sammeln.
Für Christopher Lee (links) und seine Forchheimer geht es im Derby gegen den FSV Erlangen-Bruck nur noch ums Prestige. Der Jahn ist bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert und kann dafür gegen Bruck keine Punkte mehr sammeln.
Foto: Sportfoto Zink
LKR Forchheim – Jahn Forchheim empfängt den Lokalrivalen aus Erlangen-Bruck. Wegen des Rückrundenmodus’ hat das Spiel allerdings keine Relevanz für die Tabelle.

Ein Derby bedeutet im Normalfall Ausnahmezustand. Wenn Jahn Forchheim am Samstag um 14 Uhr im letzten Spiel vor der Winterpause in der Landesliga Nordost den Lokalrivalen FSV Erlangen-Bruck empfängt, ist aber kaum mehr Spannung in der Angelegenheit: Der Jahn ist bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert und kann hierfür aus dem Spiel gegen Bruck keine Punkte mitnehmen. Die Gäste müssen in der Abstiegsrunde ran, dafür ist das Spiel gegen die Forchheimer irrelevant.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren