American Football
Wie Frauen eine Männersportart erobern
Football aus Leidenschaft: Sara Mathes (rechts) und Teamkollegin Winona Heß von den Herzogenaurach Rhinos,
Football aus Leidenschaft: Sara Mathes (rechts) und Teamkollegin Winona Heß von den Herzogenaurach Rhinos.
Foto: Herzo Rhinos
Herzogenaurach – Football – ein Sport für harte Männer? Nicht in Herzogenaurach. Bei den Rhinos gibt es ein gleichberechtigtes Frauen-Team. Das ist nicht überall so.

Football boomt. Die Sportart findet in Deutschland immer mehr Fans. Der Super Bowl, das Endspiel der amerikanischen Profiliga NFL, ist hierzulande ein Event, für das sich viele die Nacht um die Ohren schlagen: Vor der Pandemie boten Vereine Eventnächte zum gemeinsamen Schauen an und Kinos haben den Super Bowl übertragen. Nicht verwunderlich, dass viele den Sport auch einmal selbst ausprobieren möchten. Auch Frauen – so wie Sara Mathes.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren