Eishockey
Wie Höchstadt in Regensburg überraschen will
Fast 50 Torschüsse feuerten die Alligators um Nick Dolezal am Sonntag in Füssen ab - und verloren trotzdem. In Regensburg müssen die Alligators deutlich effizienter spielen.
Fast 50 Torschüsse feuerten die Alligators um Nick Dolezal am Sonntag in Füssen ab - und verloren trotzdem. In Regensburg müssen die Alligators deutlich effizienter spielen.
Foto: Andreas Klupp
Höchstadt a. d. Aisch – Nach dem 1:3 in Füssen fährt der Höchstadter EC als Außenseiter zum Tabellenzweiten Regensburg. Mut macht der letzte Vergleich vor drei Wochen.

Der Endgegner der Höchstadt Alligators am Sonntag hieß Benedikt Hötzinger. 48 Schüsse gab der Höchstadter EC auf das Tor des Füssener Torhüters ab. Nur einen davon ließ Hötzinger durch. Da der EV Füssen seine Chancen weitaus effizienter nutzte, blieben die Punkte im Allgäu. Doch viel Zeit, um mit den vergebenen Möglichkeiten zu hadern, hat der HEC nicht.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter