Videoüberwachung
Müllproblem: Adelsdorf setzt auf Kameras
Gegenüber der Altglascontainer nahe des Sportplatzes des SC Adelsdorf hängt seit einiger Zeit diese Überwachungskamera inklusive Solarstromversorgung.
Gegenüber der Altglascontainer nahe des Sportplatzes des SC Adelsdorf hängt seit einiger Zeit diese Überwachungskamera inklusive Solarstromversorgung.
Foto: Christian Bauriedel
Adelsdorf – Mit der Überwachung von Wertstoffinseln geht Adelsdorf gegen illegale Müllablagerungen vor. Wie sieht es in Höchstadt in Sachen Videokameras aus?

Illegale Müllablagerungen sind nicht nur ein optischer Schandfleck. Sie sind Ärgernis für jene, die sich um die Beseitigung kümmern müssen genauso wie für alle, die ihren Abfall ordnungsgemäß entsorgen und nicht einfach neben Altglascontainer pfeffern. Seit Ende vergangenen Jahres setzt die Gemeinde Adelsdorf auf Videoüberwachung an drei Wertstoffinseln, wo Müllchaoten am schlimmsten gehaust haben. Ein erstes Fazit: "Die Kameras wirken. Es ist bedeutend besser geworden", sagt Bürgermeister Karsten Fischkal (FW).

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter