Kirchenfenster
Pfarrer: "Ziehe persönliches Gespräch vor"
Eines der Kirchenfenster aus dem Jahr 2007.
Eines der Kirchenfenster aus dem Jahr 2007.
Foto: Richard Sänger
Weisendorf – Pfarrer Wilfried Lechner-Schmidt betont, dass die Fenster neu aufgestellt werden sollen. Die Kirche selbst soll aber wie geplant neu gestaltet werden.

Der evangelische Pfarrer Wilfried Lechner-Schmidt will den Artikel vom 26. Februar im Fränkischen Tag "Chorfenster sollen bleiben" nicht unkommentiert lassen. Gleichzeitig bedankt sich der Pfarrer bei Karoline Schmidt für das Interesse an der Kirchensanierung und seht in der Veröffentlichung auch einen Vorteil.Der Vorteil sei, dass das Thema der Kirchensanierung zum Thema in der Öffentlichkeit werde, weshalb er sich als zuständiger Pfarrer auch äußern möchte.Die Fenster von 2007 würden an einem passenden und würdigen Ort neu aufgestellt, ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter