Falscher Name
Nach Wahl-Panne: Das sind die Konsequenzen
Auf den Stimmzetteln im Wahlkreis Erlangen hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Auf den Stimmzetteln im Wahlkreis Erlangen hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Foto: SH
LKR Erlangen-Höchstadt – Viele Menschen in Erlangen-Höchstadt und Erlangen haben Briefwahlunterlagen mit einem Schreibfehler erhalten. Eine Lösung wurde jetzt gefunden.

Die Stimmzettel für die Bundestagswahl am 26. September für den Wahlkreis Erlangen, zu dem auch der Landkreis Erlangen-Höchstadt gehört, werden neu gedruckt. Grund dafür ist ein Schreibfehler im Namen der Direktkandidatin der Freien Wähler (FW), Anna-Carina Häusler. Auf den bisher verteilten Stimmzetteln steht Häußler mit „ß“.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren