Stadtrat
Reaktionen von verwundert bis entsetzt
Die Herzogenauracher Freien Wähler stellten einen Antrag zur Bezuschussung von Taxifahrten.
Die Herzogenauracher Freien Wähler stellten einen Antrag zur Bezuschussung von Taxifahrten.
Foto: privat
Herzogenaurach – Die Freien Wähler mussten sich im Herzogenauracher Stadtrat als populistisch bezeichnen lassen.

Die Corona-Impfungen waren Thema im Herzogenauracher Stadtrat. Die Freien Wähler hatten einen Antrag vorgelegt, nachdem sie eine Bezuschussung von Taxifahrten von Herzogenaurach nach Erlangen durch die Stadt wünschten, zehn Euro sollten es sein. Wer in den Genuss kommen soll, ließen die Antragsteller offen, ob Rentner oder erst ab 70 Jahren - ältere Menschen müssten es jedenfalls sein. Genauer sollte das der Stadtrat dann festlegen. Wie Christian Schaufler meinte, sei das als Angebot zu verstehen und könnte unbürokratisch gelöst werden.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter