Ausgangssperre
Polizei meldet mehr Verstöße
Regelverstöße in der Corona-Pandemie: Einsätze der Polizei häufen sich.
Regelverstöße in der Corona-Pandemie: Einsätze der Polizei häufen sich.
Foto: Symbolbild/dpa
LKR Erlangen-Höchstadt – "Corona-Partys", Randalierer, kuriose Versteckspielchen: Die Polizei hatte am Wochenende mit etlichen Verstößen gegen Pandemie-Regeln zu tun.

Die Polizeiinspektionen in der Region haben vom Wochenende zahlreiche Verstöße gegen die Ausgangssperre gemeldet. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Polizei Höchstadt gegen Mitternacht von einem Zeugen verständigt. Zwei Personen randalierten an einer Bushaltestelle in Gremsdorf. Die Polizei traf die zwei jungen Männer an. Wie die Polizei weiter mitteilt, verstießen die beiden gegen die geltende Ausgangssperre, weil sie ohne triftigen Grund unterwegs waren.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter