Aktion
Schwerkranken ihren letzten Wunsch erfüllen
Auch Jonas Plum wirbt für die Aktion.
Auch Jonas Plum wirbt für die Aktion.
Foto: Johanna Blum
Adelsdorf – Eine Adelsdorfer Familie ruft zu einem virtuellem Spendenlauf auf, um unheilbar Kranke zu unterstützen.

Die Familie Plum aus Adelsdorf, die in vielen verschiedenen Vereinen unterwegs ist, kam auf die Idee, einen Spendenlauf für den Wünschewagen Franken zu organisieren. Deshalb ruft sie zu einem virtuellen Spendenlauf auf, damit viele weitere Wünsche erfüllt werden können.Der Wünschewagen "Letzte Wünsche wagen" Franken zählt seit April 2019 zu den mobilen Wunscherfüllern und ist ein Projekt des ASB (Arbeiter-Samariter-Bundes) in Deutschland. Es umfasst den ehrenamtlichen Einsatz von speziell dafür konstruierten Krankentransportwagen zur Erfüllung letzter, meist langgehegter Wünsche von Sterbenskranken.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren