Flora
Sensation im Garten
Die Erdsterne wurden in einem Naturgarten in Adelsdorf gefunden. Für Dr. Hans Krautblatter ist das eine „Sensation“.
Die Erdsterne wurden in einem Naturgarten in Adelsdorf gefunden. Für Dr. Hans Krautblatter ist das eine „Sensation“.
Foto: Evi Seeger
Adelsdorf – Die als verschollen geltende Pilz-Spezies „Großer Erdstern“ wurde in einem naturnahen Umfeld in Adelsdorf entdeckt.

„Es ist wie ein Sechser im Lotto“, schwärmt Hans Krautblatter. Der Höchstadter Biologe ist begeistert von den seltenen Pilzen, die vor einiger Zeit in einem naturnahen Garten am „Frankenring“ in Adelsdorf gefunden wurden. Bei dem Fund am Rande einer Thuja-Hecke handelt es sich um den „Großen Erdstern“, auch „Dunkler Erdstern“ genannt. „Das sind die ersten, die ich in natura gesehen habe“, sagt Krautblatter. Das sei eine Sensation. Denn nach seinen Aufzeichnungen ist in ganz Nordbayern kein Vorkommen dieses Pilzes bekannt.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal