Energiewende
Windrad verhindert Solaranlage
Hier sollte die geplante PV-Anlage errichtet werden.
Foto: Bruckmann
Lonnerstadt – Weil an der geplanten Stelle bereits ein Windrad steht, wurde das Bauleitverfahren gestoppt.

Die nördlich von Lonnerstadt beim Windrad ERH 3 geplante Freiflächen-Photovoltaikanlage scheint vorerst gestorben. Aufgrund der Einwände des Regionalen Planungsverbands, der Regierung von Mittelfranken und des Landratsamts wurde das Bauleitverfahren für die Anlage gestoppt. Kopfschütteln im Gemeinderat Die Stimmung im Lonnerstadter Gemeinderat auf diese Nachricht war entsprechend: Kopfschütteln und völliges Unverständnis begleiteten die Diskussion. „Ein Schildbürgerstreich“, fand der Zweite Bürgermeister Günter Rost. ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.