Verkehr
Allheilmittel Südumfahrung, oder doch nicht?
Schon 2012 forderten die Niederndorfer plakativ eine Umgehung, weil die Verkehrsbelastung in der Ortsdurchfahrt und den Seitenstraßen viel zu hoch sei. Diese allgegenwärtige Problemaktik war auch jetzt wieder Thema im Stadtrat.
Schon 2012 forderten die Niederndorfer plakativ eine Umgehung, weil die Verkehrsbelastung in der Ortsdurchfahrt und den Seitenstraßen viel zu hoch sei. Diese allgegenwärtige Problemaktik war auch jetzt wieder Thema im Stadtrat.
Foto: Bernhard Panzer (Archiv)
Herzogenaurach – Die deutliche Mehrheit im Stadtrat lehnt ein neues Verkehrsgutachten ab. Die Grünen kündigten ein Bürgerbegehren gegen die Südumfahrung an.

Sie wollten ein Gutachten für den gesamten Verkehr in Herzogenaurach, egal auf welchen Wegen, und wurden dafür im Stadtrat abgestraft. Der lehnte den Antrag der Freien Wähler nämlich fast geschlossen ab. Zu offensichtlich erschien die Motivation, damit den Bau der Südumfahrung und die Stadt-Umland-Bahn infrage zu stellen. Selbst die Grünen, die ebenfalls bekennender Gegner des Straßenprojekts sind, schlossen sich dem Quartett nicht an, gingen ihrerseits aber selbst in die Offensive.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter