Auto-Halter*innen
Frauen am Steuer: Anteil steigt nur geringfügig
In der Zeit von 2020 bis 2022 haben mehr Frauen als Männer den Führerschein gemacht. Bei Zulassungen ist es genau anders herum.
Foto: Martinan, adobe stock
LKR Erlangen-Höchstadt – Im Kreis Erlangen-Höchstadt sind 35,6 Prozent der Autos auf Halterinnen zugelassen. Ihre Zahl steigt zwar an, aber nur moderat.

Der Drang zum Führerschein ist ungebrochen und bei Frauen in Deutschland derzeit stärker als bei Männern. Von 2020 bis 2022 stieg die Zahl der Führerscheine in absoluten Zahlen von 41,66 auf 44,86 Millionen, wobei der Zuwachs bei den Männern in der Altersgruppe ab 18 bei 1,55 Millionen lag, während die Zahl der Frauen mit Führerscheinen um 1,68 Millionen wuchs.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal