Verkehrsprojekt
Aurachtalbahn: Ist der Zug schon abgefahren?
Die alte Bahntrasse zwischen Herzogenaurach und Erlangen wurde vor Jahrzehnten stillgelegt: Die Natur macht sich breit.
Foto: Bernhard Panzer
Herzogenaurach – Aktuell wird geprüft, ob die Aurachtalbahn reaktiviert werden kann. Doch die Anbindung an den Erlanger Bahnhof würde massive Eingriffe bedeuten.

Ernüchterung bei den Befürwortern der Aurachtalbahn. Das Fachbüro Ederlog aus Nordrhein-Westfalen stellte ein weiteres Zwischenergebnis der Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung der Bahn von Herzogenaurach nach Erlangen vor. Der Fachvortrag weckt keine große Hoffnung. „Ist der Zug bereits abgefahren?“, fragten sich manche Mitglieder des Planungsausschusses am Dienstagabend.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal