Verlagerung
Schaeffler Höchstadt: Neue Zufahrt über B 470
Die neue Schaeffler-Pforte an der B 470  soll in drei Wochen ihren Betrieb aufnehmen.
Die neue Schaeffler-Pforte an der B 470 soll in drei Wochen ihren Betrieb aufnehmen.
Foto: Andreas Dorsch
Höchstadt a. d. Aisch – Der Konzern verlegt die Anbindung seines Höchstadter Werkes aus dem Wohngebiet an die Bundesstraße.

Wo einst die Bahnlinie Forchheim-Höchstadt ihren Endpunkt hatte, werden bald wieder Züge rollen – jetzt allerdings Sattelzüge. Schienen und Bahnhof sind längst verschwunden und haben Platz gemacht für die neue Zufahrt auf das Höchstadter Werksgelände der Firma Schaeffler. Die neue Pforte soll in drei Wochen (Kalenderwoche 41) ihren Betrieb aufnehmen, teil Schaeffler-Pressesprecher Christian Bald auf Anfrage des FT mit. Dann wird das Firmengelände eine direkte Anbindung an die B 470 haben.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren