Boom dank Corona
Urlaub mit dem Wohnmobil: Der Reiz der Freiheit
Vater Rolf Besslein hat die Leidenschaft für Urlaub im Wohnmobil an seine Tochter Sabine weitergegeben.
Vater Rolf Besslein hat die Leidenschaft für Urlaub im Wohnmobil an seine Tochter Sabine weitergegeben.
Foto: Andreas Dorsch
Höchstadt a. d. Aisch – Immer mehr Familien steigen aufs Wohnmobil um, die Hersteller kommen kaum nach. Auf so manchem Platz müssen die Camping-Fans aber eng zusammenrücken.

Die Wohnmobilbranche boomt wie nie. Dazu trägt seit über einem Jahr Corona einen gewaltigen Teil bei – es gibt aber auch Enthusiasten wie Rolf Besslein, der es auf den Punkt bringt: „Wenn du was von der Welt sehen willst, ist das Wohnmobil ideal.“ Dass man im eigenen Wohnmobil vor Corona relativ sicher unterwegs sein kann, entdecken immer mehr Menschen und schaffen sich ein solches Gefährt an. Die Familie Besslein aus Bamberg zählt nicht zu diesen Neueinsteigern. Sie ist schon seit vielen Jahren im Wohnmobil unterwegs. Inzwischen steht das Teil immer häufiger auch bei Tochter Sabine in ...

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Die Wohnmobilbranche boomt wie nie. Dazu trägt seit über einem Jahr Corona einen gewaltigen Teil bei – es gibt aber auch Enthusiasten wie Rolf Besslein, der es auf den Punkt bringt: „Wenn du was von der Welt sehen willst, ist das Wohnmobil ideal.“ Dass man im eigenen Wohnmobil vor Corona relativ ...