Ernteausfall
Warum der heimische Honig knapp wird
Wegen der schlechten Ernte in diesem Jahr hoffen Imker schon auf das nächste.
Wegen der schlechten Ernte in diesem Jahr hoffen Imker schon auf das nächste.
Foto: Scheuerer
Höchstadt a. d. Aisch – Große Versäumnisse der Politik? Für viele Imker ist die Ernte in diesem Jahr verheerend ausgefallen. Das hat Folgen für den Honigmarkt.

Es ist noch nicht lange her, da wusste Ottmar Geier gar nicht, wohin mit all dem Honig. Der Imker stand damals genau hier, in einem kleinen Waldstück bei Nackendorf, in dem er mehrere Dutzend Bienenvölker bewirtschaftet und das man gut und gerne als sein Reich bezeichnen darf. In seinem Reich also hat er damals die fein beschrifteten Magazine geöffnet. Er hat die Waben herausgenommen, eine nach der anderen, und den Honig geerntet, den die Bienen darin erzeugt hatten. Und als der Sommer zu Ende ging, stand in seiner Erntebilanz eine bemerkenswerte Zahl: 20 Tonnen Honig.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren