Neuer Pächter
Bierkeller erwacht aus dem Dornröschenschlaf
Klaus Siebe bietet auf dem Zentbechhofener Bierkeller auch eine Weinecke.
Klaus Siebe bietet auf dem Zentbechhofener Bierkeller auch eine Weinecke.
Foto: Andreas Dorsch
Zentbechhofen – Klaus Siebe hat mit dem verwaisten Keller im Höchstadter Ortsteil Zentbechhofen viel vor. Was der 65-Jährige alles plant.

Drei Jahre lang war der idyllisch gelegene Bierkeller am östlichen Ortsausgang des Höchstadter Ortsteils Zentbechhofen in einem tiefen Dornröschenschlaf versunken. Jetzt hat ihn Klaus Siebe zu neuem Leben erweckt. Nicht nur die Bewohner aus Zentbechhofen und den umliegenden Orten warten darauf schon lange. Dass er bereits seit 25 Jahren in Mittelfranken lebt, hört man dem Mann aus Nordrhein-Westfalen nicht an. Nach Jahren in Westmittelfranken verschlug es ihn „der Liebe wegen“ nach Baiersdorf. Mit seinen 65 Jahren ist Klaus Siebe eigentlich schon Rentner. In seinem Berufsleben hatte er ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren