Engpass
Herzogenaurach sucht Mitarbeiter für Tiefbau
Für die Erschließung des neuen Wohngebiets an der Gleiwitzer Straße werden in der Stadtratssitzung die Bauleistungen vergeben.
Für die Erschließung des neuen Wohngebiets an der Gleiwitzer Straße werden in der Stadtratssitzung die Bauleistungen vergeben.
Foto: Bernhard Panzer
Herzogenaurach – Die Stadt hat viele Maßnahmen, aber es fehlt an Personal. Bürgermeister Hacker sucht zur Unterstützung einen Ingenieur.

Über mangelnde Arbeit, vor allem im Bereich des Tiefbaus kann sich die Stadt wahrlich nicht beklagen. Das zeigt schon die Tagesordnung der Stadtratssitzung am morgigen Donnerstag, wenn eine Reihe von Aufträgen vergeben wird.Sorgen bereitet aber die personelle Ausstattung, wie Bürgermeister German Hacker (SPD) im Vorfeld der Sitzung feststellt. Denn seit längerem wird bereits ein zweiter Ingenieur gesucht, zur Unterstützung des Teams um Abteilungsleiter Christian Bendler. Aber bisher blieb die Suche erfolglos.Private Wirtschaft als Konkurrenz„Allen Kommunen geht es so“, sagt Hacker.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren