Fußball
Wo man in Höchstadt die EM schauen kann
In der  Gremsdorfer Sportgaststätte Jammy’s bereitet sich Betreiberin Annemarie Rittmayer  auf das Deutschlandspiel am kommenden Dienstag vor.
In der Gremsdorfer Sportgaststätte Jammy’s bereitet sich Betreiberin Annemarie Rittmayer auf das Deutschlandspiel am kommenden Dienstag vor.
Foto: Scheuerer
Höchstadt a. d. Aisch – Der Freistaat hat das Public Viewing genehmigt – wenn auch mit Einschränkungen. Dennoch bieten nur wenige Höchstadter Wirte das Fußballschauen an.

Annemarie Rittmayer ist aufgeregt. Schließlich startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am kommenden Dienstag ins Europameisterschaftsturnier und das bedeutet für die Betreiberin der Gremsdorfer Sportgaststätte Jammy’s vor allem eins: Viel Arbeit. Für das Spiel will Rittmayer ihre Bar, in der rund 100 Gäste einen perfekten Blick auf die drei Flachbildfernseher genießen können, in Schwarz-Rot-Gold dekorieren. Auch Getränkebestellungen müsse die Wirtin noch aufgeben. „Dann kann es endlich losgehen“, sagt Rittmayer und lächelt dazu breit.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren