Wohnanlage
Das Leuchtturm-Projekt im Stadtnorden
Auf der Nordost-Seite des ehemaligen Wormser-Areals, auf dem früher der Tüv angesiedelt war, wird der 22 Meter hohe Wohnturm entstehen.
Foto: Richard Sänger
F-Signet von Richard Sänger Fränkischer Tag
Herzogenaurach – Die geplante Wohnanlage auf dem ehemaligen Wormser-Areal findet auch im Stadtrat große Zustimmung.

Der Bebauungsplan „Herzoterrassen“ und der Vorentwurf des Architektenbüros für die Gestaltung des Areals wurden am Mittwochabend auch vom Stadtrat einstimmig beschlossen. Vor über zwei Jahren wurden die ersten Überlegungen zur Überplanung des Grundstücks angestellt, auf dem von 1970 bis 2020 ein BMW-Autohaus betrieben wurde. Die künftige Bebauung des Areals soll überwiegend der Wohnnutzung dienen. Kleinere Gewerbeflächen und Ladeneinheiten mit Versorgungen des täglichen Bedarfs können integriert werden. Stellplätze werden zum ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.