Wegen Tiefgarage
Zeckern hat Angst ums Grundwasser
Auf dem ehemaligen Feuerwehrgelände in Zeckern sollen zwei dreigeschossige Wohnhäuser entstehen.
Auf dem ehemaligen Feuerwehrgelände in Zeckern sollen zwei dreigeschossige Wohnhäuser entstehen.
Foto: Thomas Schöbel (Archiv)
Hemhofen – Die Pläne für zwei dreigeschossige Häuser auf dem früheren Feuerwehrgelände in Zeckern stoßen bei den Anwohnern und im Gemeinderat auf Widerstand.

Die beiden dreigeschossigen Wohngebäude, die ein Investor aus Bayreuth auf dem ehemaligen Gelände der Feuerwehr Zeckern plant, haben den Hemhofener Gemeinderat in den vergangenen Monaten schon mehrmals beschäftigt. Erst im September hatte eine Bürgerinitiative das Gremium in einem Antrag aufgefordert, die bisherigen Planungen deutlich zu überarbeiten - allerdings ohne Erfolg.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter