Baugebiete
Aus für Gewerbegebiet Schwarzenbachgraben
Den überarbeiteten Flächennutzungsplan halten sie für einen guten Kompromiss, von links: Axel Rogner, Michael Ulbrich, Gerald Brehm und Alexander Schulz.
Foto: Andreas Dorsch
Höchstadt a. d. Aisch – Höchstadts CSU und Junge Liste ziehen an einem Strang: Das Gewerbegebiet Schwarzenbachgraben kommt nicht.

Wie entwickelt sich Höchstadt in den nächsten 20 bis 30 Jahren? Antwort darauf gibt der neue Flächennutzungsplan, dessen Aufstellungsverfahren gerade läuft. Ein von einer großen Stadtratsmehrheit bereits abgesegneter Entwurf soll jetzt noch einmal gravierend geändert werden. Dafür haben sich die sonst nicht immer auf einer Linie liegenden Fraktionen von CSU und Junger Liste (JL) verbündet.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.