Lückenschluss
Der Trampelpfad verschwindet
Das Grundstück wird bebaut, der Trampelpfad verschwindet.
Das Grundstück wird bebaut, der Trampelpfad verschwindet.
Foto: Bernhard Panzer
Herzogenaurach – Im Lohhofgebiet erfolgt ein weiterer Lückenschluss. Der Bauausschuss befürwortete ein Mehrfamilienwohnhaus mit sechs Wohneinheiten.

Allerdings sind für das Vorhaben in der Sesselmannstraße 8 mehrere Befreiungen nötig, unter anderem soll entgegen dem Bebauungsplan das Dachgeschoss als Vollgeschoss ausgebaut werden. Darauf ging auch Konrad Körner (CSU/JU) ein. „Der Lohhof ist eine gewachsene Struktur“, sagte er. „Und jetzt kommt da ein moderner Baukörper rein.“ Ob das passt? Körner vermisste darüber hinaus die Nachbarunterschriften. „Kein einziger Nachbar hat unterschrieben“, kritisierte er. Aber gerade bei einem doch sehr massiven Bau hätte er die Zustimmung der unmittelbaren Angrenzer schon gern gehabt.

„Wir können nicht mehr tun als darauf hinwirken“, sagte Susanne Strater vom Planungsamt. Wenn die Unterschriften nicht eingeholt werden, dann werde sich nun eben das Landratsamt darum kümmern.

Einen Nachteil für die Bürger in den umgrenzenden Straßen hat der Lückenschluss: „Der Trampelpfad wird geschlossen“, sagte Bürgermeister German Hacker (SPD). Der Weg sei, obwohl es ein privates Grundstück ist, mit der Zeit so entstanden.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: