Technik
Wasser: Zählerablesung per Funk
Im Nachbarlandkreis Bamberg gibt es im Bereich der Wasserversorgung „Auracher Gruppe“ zum Teil bereits funkablesbare Wasserzähler. Sie könnten bald auch für die Kommunen in der VG Höchstadt angeschafft werden.
Foto: Evi Seeger
Lonnerstadt – Lonnerstadt und Mühlhausen wollen Wasserzähler einführen, für die niemand mehr zum Ablesen ins Haus oder in die Wohnung muss.

Lonnerstadt und Mühlhausen haben bereits ihre Zustimmung signalisiert. Die beiden in der Verwaltungsgemeinschaft Höchstadt zusammengeschlossenen Gemeinden wollen per Funk auslesbare Wasserzähler einführen. Die Umstellung auf das elektronische System würde bedeuten, dass die Wasserzähler nicht mehr von einem Ableser im Haus oder in der Wohnung erfasst werden müssen. Die Daten werden sozusagen im Vorbeigehen ausgelesen – genauer gesagt: im Vorbeifahren.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal