Tag der offenen Tür
Zweiter Frühling fürs „Obsthäusle“
Früher gehörte das kleine Fachwerkhaus fest zum Spitalgebäude, dem heutigen Stadtmuseum (Hintergrund). Erst in den 1970-er Jahren wurde es an privat verkauft und mehrfach umgebaut, unter anderem zum „Obsthäusle“.
Herzogenaurach – Was ist aus dem Fachwerkhäuschen am Fuß des Kirchenplatzes geworden, das eine Geschichte bis ins Jahr 1630 hat? Interessierte erfahren es jetzt.

Es geht ihr vor allem um Nachhaltigkeit. Ein altes Haus zu sanieren, sei immer einen Versuch wert, wenn es die Bausubstanz denn zulässt, sagt Brigitte Pihulak. Sie hat es nun schon zum zweiten Mal getan. „Jüngstes“ Objekt: ein kleines Fachwerkhaus am Fuße des Kirchenplatzes.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal