Wohnen im Alter
Wenn das Einfamilienhaus zu groß wird
Karsten Wiese (links) und Johann Ettl auf dem Grundstück, auf dem die Wohnanlage gebaut wird.
Karsten Wiese (links) und Johann Ettl auf dem Grundstück, auf dem die Wohnanlage gebaut wird.
Foto: Foto: Andreas Dorsch / Plan: WGB Aischgrund / Collage: Dagmar Klumb
Höchstadt a. d. Aisch – Die Wohnungsbaugenossenschaft Aischgrund startet ihr erstes Projekt. 23 Wohnungen für alle Lebenslagen entstehen am Wachenrother Weg in Höchstadt.

Die Kinder sind aus dem Haus, das frei stehende Eigenheim ist viel zu groß geworden und es wird immer beschwerlicher, die Treppen vor der Haustür zu bewältigen und den Garten auf dem 900-Quadratmeter-Grundstück halbwegs ansehnlich zu halten. Menschen in dieser Situation kann ebenso geholfen werden wie jungen Familien, die keine halbe Million Euro in ein Häuschen investieren können oder wollen. Die Lösung könnte in beiden Fällen die Beteiligung an einer Wohnungsbaugenossenschaft sein.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren