Volle Klassenzimmer
Wie sich der Baby-Boom auf die Schulen auswirkt
In den kommenden Jahren wird es mehr Schüler geben – besonders in der Grundschule.
In den kommenden Jahren wird es mehr Schüler geben – besonders in der Grundschule.
Foto: Martin Schutt/dpa
LKR Erlangen-Höchstadt – Bis 2030 wird es zwölf Prozent mehr Grundschüler in Mittelfranken geben. Doch einige Schulen sind bereits am Limit. Wo es bald eng werden könnte.

Die Kitas sind übervoll. Doch die Kinder bleiben nicht ewig im Kindergarten.Wird es bald auch in den Grundschulen eng? Adelsdorf jedenfalls schlägt Alarm. Aktuell hat die Grundschule 440 Kinder in 19 Klassen. Und schon jetzt platzt sie aus allen Nähten. Doch in drei Jahren werde sich das Problem zuspitzen, so Schulleiterin Christina Nöth. 570 Kinder müsse sie dann unterbringen. Für die Rektorin und den Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) steht fest: Es muss eine Lösung her. Doch was ist der Grund für die steigend Schülerzahlen? Der Baby-Boom Der Anstieg der Schülerzahlen in Adelsdorf ist laut Heike Zahnleiter ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren