Mainschleifenbahn
Reaktivierung der Bahnstrecke frühestens 2027
Wann die Mainschleifenbahn zwischen Volkach und Prosselsheim im Regelverkehr fährt, liegt noch im Nebel. Es wird mindestens noch fünf Jahre dauern.
Karl-Josef Hildenbrand, dpa
F-Signet von Andreas Brachs Fränkischer Tag
Volkach – Das historische "Säuferbähnle" zum modernen Pendlerzug zwischen Volkach und Prosselsheim umzubauen, wird deutlich länger dauern als gedacht.

Die gute Nachricht vorneweg: Die politisch Verantwortlichen in den Landkreisen Kitzingen und Würzburg wollen an einem Strang ziehen, um die Mainschleifenbahn als regionale Zugstrecke im Dauereinsatz zu reaktivieren. Und grundsätzlich stehen die Chancen dafür nicht schlecht, auch weil es Fördergelder von staatlicher Seite geben könnte, wenn alle Bedingungen dafür erfüllt sein sollten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.