Eier und Geflügel
Wohin soll's gehen mit den Eiern?
Foto: Claus Schmiedel
Ein Jubiläum mit Sorgen
Kitzingen – Geflügelerzeugergemeinschaft Franken mit Sitz in Kitzingen wird 50: Beim Jubiläum bleiben die Probleme der „kleinen“ Legehennenhalter nicht außen vor.

„Quo vadis Ei?“ Mit dieser Frage war nicht nur ein Festbeitrag beim 50-jährigen Jubiläum der Geflügelerzeugergemeinschaft Franken überschrieben, diese Frage stellen sich die Mitglieder derzeit häufig. Die Situation ist nicht einfach: Die Preise für Futter sind hoch, auch männliche Küken müssen inzwischen aufgezogen werden, Verpackungen waren lange nur schwer zu bekommen. Zugleich schaut der Verbraucher mehr aufs Geld und greift immer öfter zu Billig-Eiern.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.