Albertshofen
Höhere Kosten, weniger Absatz: Gemüsebauern in der Region Kitzingen sorgen sich um Existenz
Betriebsleiter Michael Abstins von der Gartenbauzentrale Main-Donau in Albertshofen gab Einblick in die Verarbeitung von Karotten.
Andreas Stöckinger
F-Signet von Andreas Stöckinger Fränkischer Tag
Albertshofen – Steigende Kosten, nicht nur bei der Energie, und eine sinkende Nachfrage durch die Verbraucher beschäftigen die Gärtner im Landkreis Kitzingen. Was jeder und jede beim Einkauf selbst tun kann.

Welche Probleme drücken die Gemüseanbauer im Landkreis Kitzingen und wie kann ihnen geholfen werden? Es ist eine komplexe Situation, in der gerade sie sich derzeit befinden. Das wurde deutlich bei einem Treffen, zu dem die Abteilung Gartenbau am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kitzingen-Würzburg geladen hatte.Nach einer Besichtigung der Gartenbauzentrale Main-Donau in Albertshofen tauschten sich in Kitzingen Vertreter aus dem Gartenbau mit Landrätin Tamara Bischof, der CSU-Landtagsabgeordneten Barbara Becker und ihrem ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben